News
30.06.2017
EY Studie: Die grössten Pharmafirmen weltweit
 
Zielsetzungen
Hoher Patientennutzen und effiziente Prozesse

-
Für alle Patientinnen und Patienten ist ein rascher, uneingeschränkter und rechtsgleicher Zugang zu allen zugelassenen Medikamenten sicherzustellen. Die Versorgungssicherheit ist zu gewährleisten.

- Es sind Rahmenbedingungen zu schaffen, um die kohärente Vergütung von Innovation sicherzustellen.

- Die Prozesse bei Zulassungen (Swissmedic) und Vergütungen (BAG) sind effizient, zeitlich aufeinander abgestimmt, rasch, formell und materiell koordiniert sowie transparent zu gestalten. Eine Reduktion der Regulationsdichte ist das Ziel.

- Bei der Preisfestsetzung von Medikamenten ist ihr medizinischer und volkswirtschaftlicher Nutzen bei den Zulassungs- und Aufnahmeverfahren einzubeziehen. Das schweizerische Preisniveau sowie die Lohn- und Strukturkosten sind zu berücksichtigen.


Rasche Verfügbarkeit von Innovationen stellt die Qualität sicher

- Ein qualitativ hochstehendes Schweizerisches Gesundheitssystem mit umfassenden Gesundheitsleistungen ist zu gewährleisten. Dies durch die rasche Verfügbarkeit von Innovationen und Technologien, die Weiterentwicklung von bestehenden Substanzen und Wirkstoffen, die Versorgungssicherheit und die nötigen Infrastrukturen. Im Zentrum stehen die Wahlfreiheit und der Zugang aller Patienten zu den verfügbaren Gesundheitsleistungen sowie eine effiziente Prävention.


Liberales Gesundheitswesen

- Die Eigenverantwortung der Patienten bei der Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen und ihre Gesundheitskompetenz soll durch Transparenz und Information gefördert werden. Die Bevölkerung braucht namentlich einen freien Zugang zu gesundheitsrelevanten Informationen. Dazu sind eine nachhaltige Finanzierung der Gesundheitsleistungen, die Weiterentwicklung von bestehenden Produkten und Wirkstoffen, die Effizienzsteigerung im Gesundheitswesen und differenzierte Vergütungssysteme erforderlich.


Rahmenbedingungen für ihre Mitglieder

- Faire und wirtschaftsfreundliche Rahmenbedingungen für die in der Schweiz tätigen Pharmaunternehmen sind sicherzustellen.